Aktuelle Pressemitteilungen

18. Februar 2016

Der Ausweichparkplatz für die PEP Erweiterung geht in Betrieb


Ausweichparkplätze für PEP Erweiterung entstehen am Hanns- Seidel-Platz - Am 26. Februar schließt das Parkhaus Nord.

Das pep soll bis 2018 auf dem Grundstück des heutigen Parkhauses Nord erweitert werden. Es weicht einem Neubau mit einer Kombination aus Parkplätzen und neuen Shops. Die Planungen hierzu sind weit fortgeschritten. Die Baugenehmigung wurde bereits erteilt.

Am 26. Februar schließt nun das Parkhaus Nord. Anschließend beginnen vorbereitende Demontagearbeiten im Inneren des Parkhauses, bevor Mitte März der Abriss des Gebäudeteils beginnt. Als Ausweichflächen für das Parkhaus Nord werden während der Bauzeit bis 2018 der Hanns Seidel Platz umgenutzt und große Teile des Platzes temporär als Ersatzparkfläche für das pep zur Verfügung stehen.
Dabei wurden die Parkflächen strukturell neu angelegt und heute brachliegende Flächen aktiviert, so dass rund 650 Stellplätze zur Verfügung stehen.

Da es sich um Ausweichflächen für das Center handeln, werden die Parkplätze, wie auch die bestehenden Center-Parkplätze im Parkhaus Süd, kostenpflichtig sein. Gleichzeitig werden sie heller und sicherer, da der Betreiber der Flächen zusätzliche Lichtmasten installieren wird und die Flächen rund um die Uhr bewirtschaftet. Der Betrieb wird auf 24h ausgedehnt.

Die Gebühren sind während der Öffnungszeiten des pep von 07-20 Uhr an Werktagen unverändert zur Gebührenstaffel in P Süd. Ab 20h und an Sonn- und Feiertagen gibt es allerdings Sondertarife:

Montag bis Sonntag gelten in der Zeit 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr folgende Tarife: 0,50€ pro Stunde, maximal 2,50€.

An Sonn- und Feiertagen werden zwischen 07:00 Uhr und 20:00 Uhr ebenfalls 0,50€ pro Stunde veranschlagt, maximal fällt aber nur 1,00€ in diesem Zeitraum an.

Die Parkfläche fügt sich flexibel zwischen Kulturhaus, Wochenmarkt, Veranstaltungsfläche und dem ersten zu bebauenden Baufeld an der von-Knoeringen-/ Fritz-Erler-Straße ein. Es sind zwei Einfahrten (von der Thomas-Dehler-Straße und von der Fritz-Erler-Straße) und drei Ausfahrten (in die Thomas-Dehler-Straße, in die von-Knoeringen-Straße sowie in die Fritz- Erler-Straße) geplant.

Für die Besucher des Kulturhauses ist das Parken am Hanns Seidel Platz kostenfrei. Des Weiteren stellt das pep 100 Stellplätze zur Verfügung, die wochentags vergünstigt zu 1€/Tag genutzt werden können. Diese werden über die Fritz Erler Straße angebunden, werden aber erst nach dem Abriss des alten Postgebäudes hergerichtet und anschließend zur Verfügung stehen.

 

 

Der Anfahrtsflyer zum Downloaden (JPG, 283KB)

Hier die aktuelle Pressemitteilung als PDF herunterladen (PDF, 77KB)